Kältemittel



Einleitung zu Kältemitteln

Die Palette an Kältemitteln hat sich aufgrund der neuen F-Gase VO 517/2014 erheblich vergrößert, da diese auf den Übergang zu Kältemitteln mit niedrigerem GWP abzielt.

 

Daher ist neben der Energieeffizienz ein weiteres, für die Auswahl von Kältemitteln entscheidendes Kriterium hinzugekommen: der GWP Wert. Dieser wurde in der untenstehenden Tabelle für alle neuen Kältemittel hinzugefügt (in der Spalte "Anwendungen").


Im allgemeinen sind Kältemittel mit niedrigem oder sehr niedrigem GWP Wert brennbar (außer CO2). Dabei sollte allerdings unterschieden werden zwischen hoch entzündlichen Kältemitteln wie Kohlenwasserstoffen und schwer entzündlichen Kältemitteln wie HFOs oder R-32.

 

Der europäische Verband EPEE stellt umfangreiche Informationen zur neuen F-Gase VO bereit, die unter www.epeeglobal.org eingesehen werden können.

 

Diese Tabelle erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

FCKWs und HFCKWs sind in Europa verboten.

Kältemittel

R-Nummer :

Hersteller :

Ersetzt FCKW HFCKW :

R-Nummer Kälte mitteltyp Ersetzt FCKW HFCKW Zusammen setzung Hersteller Typische Anwendungen
R-125 H-FKW R-125
  • Solkane 125,
  • Solvay
Komponente in Kältemittelgemischen
R-407A H-FKW R-502, R-404A R-32, R-125, R-134a
  • Klea 407A,
  • Ineos, Arkema
NK- und TK-Anwendungen (Gewerbekälte)
R-407B H-FKW R-502 R-32, R-125, R-134a
  • Klea 407B,
  • Ineos
NK- und TK-Anwendungen (Gewerbekälte)
R-407D H-FKW R-500, R-12 R-32, R-125, R-134a
  • Klea 407D,
  • Ineos
Kühlcontainer
R-32 H-FKW R-22, R-502 R-32
  • Klea 32,
  • Ineos
Komponente in Kältemittelgemischen, Industriekälte
R-412A H-FCKW R-12 R-22, R-218, R-142b
  • Arcton 412,
  • Ineos
NK-Anwendungen
R-509 H-FCKW R-12 R-22, R-218
  • Arcton 509,
  • Ineos
NK-Anwendungen
R-744 Natürliches KM CO2 Gewerbekälte, PKW Klima
R-717 Natürliches KM NH3 Industriekälte
R-600 Natürliches KM Butan Gewerbekälte, Haushaltskälte
 

Veranstaltungen

Kälte-Klima-übersetzer